Bezirksjugend Voreifel bei den Bundesjungschützentagen in Stuckenbrock-Senne

Gute Werbung für den Diözesanjungschützentag

Gruppenfoto Bezirksjugend Voreifel mit Diözesankönigspaar Helga und Christian Klein (Foto: Christian Klein)Gruppenfoto Bezirksjugend Voreifel (Foto: Christian Klein)

Am 26. Oktober machten sich 30 Mitglieder des Bezirksverbandes Voreifel auf den Weg zu den Bundesjungschützentagen nach Stuckenbrock-Senne, wo sich die Schützenjugend des Bundes der St. Sebastianus Schützenjugend (BdSJ) traf um ein Jugendevent der Superlative zu feiern.

Zwei Festzeltveranstaltungen mit Live-Bands, ein großes Rahmenprogramm und eine feierliche Jugendmesse mit anschließendem Festzug boten einen tollen Rahmen für das dreitägige Begegnungstreffen des Schützennachwuches.

Bezirksjungschützenmeister Hendrik Beer (Seb. Ersdorf-Altendorf) begleitete die Gruppe aus der Voreifel mit den Jungschützenmeistern und Jugendleitern der einzelnen Bruderschaften. Auch seine Stellvertreterin und stellvertretende Diözesanjungschützenmeisterin Kathrin Merzenich (Hub. Adendorf), sowie das Diözesankönigspaar Helga und Christian Klein (Seb. Ersdorf-Altendorf) gehört zu den Teilnehmern.

Sehr gute Werbung machten die Ausrichter des Diözesanjungschützentages 2019 mit ihren Schals, die sie an diesem Wochenende als Merchandisingartikel verkauften.

Der Tag rückt näher !!!